Scrum for Managers

Scrum for Managers (S4M) ist ein kompakter Ein-Tages-Kurs, in dem die wichtigsten Fragen von Linien-Vorgesetzten agiler Teams oder Organisationen beantwortet werden. Nach einer kurzen Erläuterung der Grundlagen von Scrum widmet sich der Kurs den für das Management interessanten Bereichen wie zum Beispiel „Agiles Management“ und „Management in Scrum“.

Die Teilnehmer lernen, welche Herausforderungen auf sie zukommen, wie sich ihre Rollen ändern und wie sie mit diesem Übergang sinnvoll umgehen können. Der Schwerpunkt liegt auf Theorie und Diskussionen – Spiele und Simulationen sind nicht Teil dieses Kurses.

Zu beachten ist auch, dass es keinen „Königsweg" gibt. Den Teilnehmern wird vermittelt, eigene Lösungen im Rahmen des agilen Managements für ihre spezifischen Anforderungen zu entwickeln. Der Kurs ermöglicht es den Teilnehmern, die Rolle des „Scrum Managers“ zu verstehen und agiles Management in der Praxis zu leben.

Schulungstermine

Aktuell bieten wir keine festen Schulungstermine für diese Schulung an.
Bitte kontaktieren Sie uns bei Interesse an diesem Kurs für eine individuelle Terminabsprache.

Zielgruppe

Der Kurs Scrum for Managers wird Vorgesetzten in Organisationen empfohlen, in denen agile Entwicklungsmethoden eingeführt werden, um ein tieferes Verständnis für ihre veränderte Rolle zu gewinnen. Die Kursinhalte dieser Schulung sind nur teilweise festgelegt. Viele Themen sind optional zu wählen und können an die Bedürfnisse und die Erfahrung der Teilnehmer angepasst werden.

Kursinhalte

Die Teilnehmer können, in Abhängigkeit der verfügbaren Zeit, auswählen, auf welche möglichen,
optionalen Inhalte näher eingegangen werden soll.

Obligatorische Inhalte

  • Einführung in Scrum
  • Scrum-Mechanismen (Rollen, Meetings, Artefakte, Regeln)
  • Wann ist Scrum angemessen?
  • Verschiedene Planungsebenen und Verantwortungsbereiche
  • Grundverständnis für Visionen, Epics, Product Backlogs, Items und Tasks
  • Vorteile von Scrum für Entwickler, Stakeholder und Management
  • Die Rolle des Linienvorgesetzten in Scrum

Optimale Inhalte

  • Harmonisierung von Scrum mit Projektmanagement-Prozessen wie PRINCE2
  • Planung in Scrum (Vertiefung)
  • Scrum & traditionelle Hybridansätze
  • Mögliche Hindernisse für einen agilen Linienmanager
  • Agile Leadership
  • Sonstige Wunschthemen
    (Die Teilnehmer können ihre eigenen Themen rund um das Thema "Agiles Management" zur Diskussion stellen)

Teilnahme­­­bescheinigung­

Für die erfolgreiche Teilnahme am Ein-Tages-Kurs Scrum for Managers erhalten alle Teilnehmer eine offizielle Teilnahmebestätigung, welche durch die NovaTec ausgestellt wird.

Teilnehmergebühr

Die Teilnehmergebühr inkl. Teilnahmezertifikat beträgt 900,00 € zzgl. MwSt. inkl. Kursunterlagen und Verpflegung während des Kurses).

Bei Anmeldungen 30 Tage vor Kursbeginn können wir Ihnen einen Frühbucherrabatt in Höhe von 10% gewähren. Wenn Sie mehr als einen Teilnehmer anmelden wollen, können wir Ihnen zudem attraktive Gruppenrabatte anbieten.

Bei Stornierung bis vier Wochen vor Veranstaltungsbeginn wird eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 20% der Teilnehmergebühr erhoben. Im Falle einer späteren Stornierung oder bei Nichterscheinen berechnen wir die volle Teilnehmergebühr.  Falls die Schulung nicht zustande kommt, erhalten Sie 15 Tage vor Kursbeginn eine entsprechende Information. Wird eine Schulung aus organisatorischen Gründen seitens NovaTec abgesagt, werden die Teilnehmergebühren zurückerstattet. Weitere Ansprüche gegenüber NovaTec sind ausgeschlossen.


Ihre Referenten

Maximini

Dominik Maximini

Als erfahrener Scrum Master und Coach unterstützt Dominik Maximini täglich Unternehmen verschiedenster Branchen dabei, ihre Reaktions- und Wettbewerbsfähigkeit durch die Einführung geeigneter agiler Methoden zu erhöhen. Zudem führt Dominik Maximini als Professional Scrum Trainer diverse Scrum-Trainings durch, in welchen er nicht nur Theorie sondern auch seine umfassende Praxiserfahrung vermittelt.

Lamming

Glenn Lamming

Glenn Lamming arbeitet als Managing Consultant und Trainer für NovaTec und setzt seine Beratungsschwerpunkte vor allem im agilen Projektmanagement von Software-Entwicklungsprojekten. Seine langjährige Erfahrung macht er sich als Coach und Trainer zu Nutze, um interdisziplinäre Teams in unterschiedlichen Softwareentwicklungs-Szenarien zu führen.